Birgit Schilling: Durchgangsstation, nicht Endstation Sehnsucht

wald.leadimage

 

Als sich bei mir nach einigen Ehejahren trotz Kinderwunsch keine Schwangerschaft einstellte, wurde ich fast krank vor Sehnsucht nach einem Kind.

Als Missionarin in Nepal lebend, überkam mich immer mal wieder unbändige Sehnsucht nach ganz profanen Dingen: nach Schwarzbrot, Erdbeermarmelade oder einem Spaziergang durch den sommerlichen deutschen Wald.

 

„Birgit Schilling: Durchgangsstation, nicht Endstation Sehnsucht“ weiterlesen