Keltischer Trauertext

Trauer und der Umgang damit ist vielen Menschen in unserer Kultur nicht mehr vertraut. Der keltische Trauertext ist für mich einer der tiefsten und tröstendsten Texte im Umgang mit Trauer, Verlust und Schmerz. Deshalb habe ich ihn im englischen Original und einer deutschen Übertragung hier verfügbar gemacht.

Celtic Mourning

Do not hurry as you walk with grief
It does not help the journey
Walk slowly – pausing often
Do not hurry as you walk with grief

Be not disturbed by memories that come unbidden
Swiftly forgive; and let Christ speak for you unspoken words
Unfinished conversations will be resolved in Him
Be not disturbed

Be gentle with one who walks with grief
If it’s you, be gentle with yourself

Swiftly forgive – walk slowly – pausing often
Take time, be gentle, as you walk with grief

Keltischer Trauertext

Haste nicht, wenn du mit Trauer gehst
Es hilft dir nicht auf diesem Weg
Geh langsam – und mache oft Pausen
Haste nicht, wenn du mit Trauer gehst

Lass ungebetene Erinnerungen dich nicht beunruhigen
Vergib rasch;
Lass Christus an deiner Stelle unausgesprochene Worte sprechen –
Unvollendete Gespräche wird er zu einem guten Ende bringen
Lass dich nicht aus der Ruhe bringen

Sei sanft mit denen, die in Trauer gehen
Wenn du selbst es bist, sei sanft mit dir
Vergib rasch, geh langsam, mache oft Pausen
Nimm dir Zeit, sei sanft, wenn du mit Trauer gehst

Quelle unbekannt.
Übertragung: Kerstin Hack

Autor: kerstin

Kerstin Hack, Autorin, Verlegerin und Coach. Mehr über sie gibt es unter
http://www.down-to-earth.de und auf ihrem Blog Kerstin pur: http://www.kerstin.down-to-earth.de