Rebekka Tonne: Kerstin Hack im Porträt

KerstinEs gibt nicht viele Frauen in Deutschland, die es wagen, ihre eigene Firma aufzubauen. Erst recht nicht viele christliche. Eine große Portion Mut und Optimismus sind dazu gefragt. Eine, die diesen Mut aufgebracht hat, ist Kerstin Hack. „Rebekka Tonne: Kerstin Hack im Porträt“ weiterlesen

Existierst du noch – oder lebst du schon? Kerstin Hacks: SPRING. Hinein ins volle Leben

hack_kerstin-spring„Ich lebe und ihr sollt auch leben“. Die Jahreslosung 2008 aus Johannes 14, 19 ist zum Leitmotiv des neuen Buches von Kerstin Hack geworden. „Existierst du noch – oder lebst du schon? Kerstin Hacks: SPRING. Hinein ins volle Leben“ weiterlesen

Kerstin Hack: Die Facetten der Liebe

Gottes-Vaterliebe.leadEs gibt alle Arten von Liebe auf der Welt, aber niemals die gleiche Liebe zweimal. —Francis Scott Fitzgerald

Mutterliebe, romantische Liebe, liebevolle Verbundenheit, aufopfernde Liebe, »Ich liebe Schokolade«. Ein Wort für alles, was die Liebe umfasst – das ist herausfordernd. „Kerstin Hack: Die Facetten der Liebe“ weiterlesen

Kerstin Hack: Berlin – meine Stadt verstehen, sehen und lieben

IMG_1311Ich bin ein typisches Landkind. Ich liebe die Natur, Blumen, lange Spaziergänge, unberührte Landschaften. Als ich nach Berlin zog, verband mich nichts mit der Stadt, außer der Tatsache, „Kerstin Hack: Berlin – meine Stadt verstehen, sehen und lieben“ weiterlesen

+klartext+ im Gespräch mit Kerstin Hack: Jahr der Stille – Stille will gelernt sein

+klartext+: „Autorin, VeBankrlegerin, Coach, Berlinerin, Anfang vierzig, Single, kreativ, extrovertiert, voller Ideen und Inspiration, sensibel, das Leben liebend“ – mit genau diesen Worten stellst du dich deinen Lesern in einem Buch vor. Das ist eine Beschreibung, in die ein Wort wie „Stille“ so gar nicht zu passen scheint …

„+klartext+ im Gespräch mit Kerstin Hack: Jahr der Stille – Stille will gelernt sein“ weiterlesen

Kerstin Hack: Was macht man, wenn Gott nichts macht? Die Frage nach dem Leid

celtmourn282x212Heute erhielt ich eine Mail: Nach jahrelanger Kinderlosigkeit konnten Freunde vor einem Jahr unerwartet zwei Kinder adoptieren. Sie waren überglücklich. Jetzt wurde beim Mann ein Hirntumor diagnostiziert. Er liegt im Krankenhaus, ist kaum noch ansprechbar. Sie hoffen auf ein Wunder. „Kerstin Hack: Was macht man, wenn Gott nichts macht? Die Frage nach dem Leid“ weiterlesen

Kerstin Hack: Wenn einer neu zum Leben kommt

Lazarus2„Elazar, komm hierher!“ – wie aus weiter Ferne drang die Stimme zu ihm. Sein erster Impuls war, sich die Decke über den Kopf zu ziehen und so zu tun als sei er noch im Tiefschlaf. So wie er es immer getan hatte, wenn seine Mutter ihn rief, um Holz zu holen oder Wasser. Seine starke jüdische Mutter Susanna. „Kerstin Hack: Wenn einer neu zum Leben kommt“ weiterlesen

“Offen gesagt” – 12 Fragen an Kerstin Hack

KerstinWorüber haben Sie in letzter Zeit so richtig gelacht?

Über eine wahre Begegnung zwischen einem Mann und einer Frau: „Im Kerzenlicht sagte er zu seiner Frau: „Ich habe tausend Irrwege gebraucht, um endlich zu Dir zu finden.“ „“Offen gesagt” – 12 Fragen an Kerstin Hack“ weiterlesen