Kerstin Hack: Wir waren wie die Träumenden.

Wir waren wie die Träumenden… Persönlicher Bericht über die Konferenz „Heile unser Land – Versöhnung mit den Wiedertäufern“

„Kerstin Hack: Wir waren wie die Träumenden.“ weiterlesen

Kerstin Hack: Swing – Gedichte zu den einzelnen Schöpfungstagen

Gedichte aus dem Buch „Swing“ von Kerstin Hack zu jedem Tag der Schöpfung.
Unterlegt mit stimmungsvollen Bildern als Powerpoint-Präsentation.

Download Powerpoint-Präsentation ( 6,49 MB )

Die Swing Powerpoint Präsentation darf bei Veranstaltungen öffentlich gezeigt werden. Vervielfältigung ist jedoch ohne Zustimmung der Autorin nicht zulässig.

Kerstin Hack u. a.: Simply your management – Einfach besser entscheiden

Managen muss jeder, egal ob Firmenboss oder Familienfrau.
Hier finden Sie eine Checkliste mit Hilfestellungen für klare, gute Entscheidungen.

Simplify your Management – klar und einfach entscheiden

„Es fehlt Managern nicht an Informationen, sondern am Erkennen!“
Hermann Simon

„Es verdrießt, dass das Geniale so einfach ist.“
nach Johann Wolfgang von Goethe

Wichtig

  • Klare Ziele
  • Konzentration auf das Wesentliche („Das Geniale ist einfach.“)
  • Kundennähe
  • Kostenbewusstsein
  • Vertrauen in die Kompetenz der Mitarbeiter
  • Sich auf den gesunden Menschenverstand verlassen
  • Häufiger gründlicher nachdenken (weniger reden, telefonieren, fernsehen)

Checkliste für einfache Entscheidungen

  1. Habe ich gesunden Menschenverstand eingesetzt?
  2. Habe ich Phantasie eingesetzt?
  3. Habe ich Erfahrung eingesetzt?
  4. Habe ich den Prozess so organisiert, dass Teilaufgaben von verschiedenen Mitarbeitern autonom bearbeitet werden können?
  5. Habe ich Angst vor der Aufgabe?
  6. Welches Risiko gehe ich ein?
  7. Was kann ich tun, um das Risiko zu verringern oder mit anderen zu teilen?
  8. Habe ich mich auf wenige Regeln konzentriert?
  9. Werden Meetings genutzt, um konstruktive Lösungen und Ideen zu finden (nicht, um Rechthabereien auszutauschen)?
  10. Habe ich gefragt, worauf ich verzichten kann?

Quelle: Lufthansa Magazin 5/2003 und eigene Gedanken von Kerstin Hack

Dieser Artikel ist auch als PDF vorhanden.

Rosemarie Stresemann: Gesamtkonzeption für eine strategische Gebetsarbeit für eine Stadt

Wie kann man zielgerichtet und effektiv für eine Stadt beten und die
Gebetsschwerpunkte, die unterschiedliche Gruppen und Gemeinden haben, zu einer Gesamtkonzeption bündeln? Auf diese Fragen gibt Rosemarie Stresemann, die sich sowohl in lokalen (Berlin) als auch nationalen Gebetsinitiativen engagiert, Antworten. „Rosemarie Stresemann: Gesamtkonzeption für eine strategische Gebetsarbeit für eine Stadt“ weiterlesen