DtE aktuell: Ballast loswerden

Wer glücklich reisen will, reise mit leichtem Gepäck. – Antoine de Saint-Exupery

Liebe Freunde,

„ENDLICH FRÜHLING!“ Wie oft habe ich diesen erleichterten Seufzer in den letzten Tagen gehört oder selbst ausgesprochen. Endlich Frühling! Die Tage sind nun länger als die Nächte. Mehr Sonne als Dunkelheit. Leichtigkeit macht sich breit.

– BALLAST LOSWERDEN –
Wenn da nur nicht der Ballast wäre. Wie hell der Himmel draußen tatsächlich ist, hab ich kürzlich erst entdeckt als meine Fenster geputzt waren, die noch die Spuren des langen Winters trugen. Vielleicht geht es dir auch so, dass noch ein Teil des Winterballastes in dir hängt: Winterspeck, Unordnung in der Wohnung oder im Herzen, Kraftlosigkeit im Körper und in der Seele…

– TIPP-
Nimm dir ein paar Minuten Zeit.
Überlege: Welchen Ballst will ich gerne loswerden? Vielleicht drei konkrete Dinge.
Schreibe dir auf:
– Wovon will ich weniger haben?
(z. B. Winterspeck, Kraftlosigkeit, Unglauben, Unordnung)
– Was will ich statt dessen mehr haben?
(z. B. mehr Taille, mehr Kraft, mehr Vertrauen, Freiraum)
– Wie will ich das erreichen?
(z. B. Abends nix Süßes mehr essen, 3 x wöchentlich 30 Min. schnell gehen / laufen, Geschichten aus der Bibel lesen / hören, die mein Vertrauen stärken, 2 Stunden Ausmisten).

Ich hab das Heute Morgen gemacht und es tat mir sehr gut.

– VERGEBUNG –
Einem Menschen, dessen Verhalten dazu geführt hat, dass wir Verluste und Schaden erlitten haben, zu vergeben, befreit und entlastet – WENN es gelingt.
„Einfach vergeben“ geht leider nicht so einfach. Ich frage mich gerade intensiv, was dabei helfen kann, den Weg zur Vergebung zu finden.
Auf meinem Blog habe ich einen Austausch zu dieser Frage begonnen. Gern kannst du dort lesen, was andere bisher dazu geschrieben haben und deine eigenen Gedanken, Zitate, Impulse zu der Frage: „Was macht das Vergeben leichter..:“ mit anderen Menschen teilen.
http://www.kerstin.down-to-earth.de

– TIPPS ZUM LEICHTER LEBEN –
Hier noch ein paar Buchtipps zum Thema „Ballast loswerden“…

– Buch: Die Hütte und ich. Gott neu vertrauen- eine Reise. Hier erzähle ich, was mir geholfen hat, Enttäuschung und Misstrauen Gott gegenüber zu entsorgen.
Ideal für alle, die von Gott und seinem Handeln enttäuscht oder irritiert sind.

– Quadro: No more Blues. Glauben ohne Schuldgefühle. Von Harald Sommerfeld
Ideal für alle, die Sätze wie „als guter Christ, müsste ich doch…“ „Ich sollte mehr…“ und die damit verbundenen miesen Gefühle endlich loswerden wollen.

– Quadro: Mich zeigen. Leben ohne falsche Scham. Von Rosemarie Stresemann.
Ideal für alle, die statt ständig zu denken, dass sie so, wie sie sind, nicht in Ordnung sind, zu mehr Selbstakzeptanz und Mut, sich zu zeigen finden möchten.

– Impulsheft: Bewegung. Von Kerstin Hack
Ideal für alle, die praktische Anregungen wollen, wie sie mehr Kraft und Energie bekommen können.

– Impulsheft: Loslassen. Von Kerstin Hack
Ideal für alle, die in ihrer Wohnung und Seele mal gründlich aufräumen möchten.

– Impulskarten „Lieben„.
Wenn ihr einem Menschen eine Freude machen wollt, schenkt ihm doch eine von den schönen Impulskarten „Lieben“ (oder gleich das ganze Set).

Gibt´s alles im Buchhandel, bei dte@chrismedia24.de und bei uns auf der Homepage. Dort könnt ihr in alle Titel reinlesen und euch inspirieren lassen.
http://www.down-to-earth.de
Jetzt hoffe ich, dass es mir gelungen ist, euch zu inspirieren, Ballast loszuwerden. Ich wünsche euch Tage und Wochen voller Leichtigkeit.

Von Herzen

Eure
Kerstin Hack
und das Team von Down to Earth

****************************
Dieser Newsletter ist ein Service des Down to Earth Verlags, Berlin.
Er kann auf der Homepage des Verlags bestellt oder abbestellt werden:
http://www.down-to-earth.de
Oder per mail an: info@down-to-earth.de

DtE aktuell: Mitarbeiter coachen

Eisen schärft Eisen; ebenso schärft ein Mann den anderen. – Sprüche 27, 17

Liebe Freunde,

Es ist eine bereichernde Aufgabe Menschen zu leiten, zu begleiten und zu fördern – egal ob im Ehrenamt oder im Beruf. Doch nicht immer ist es leicht, die Rollen klar zu bekommen: Wann bin ich Leiter/ Vorgesetzter, der Anweisungen gibt? Wann bin ich Coach und Mentor, der dem anderen Raum gibt und ihn fördert? Wie kann ich – egal in welcher Rolle – das Potential meiner Mitarbeiter am besten fördern und ein Klima schaffen, in dem alle aufblühen?

Christoph Schalk, sowohl erfahrener Leiter als auch begabter Coach, hat sich über Jahre mit diesen Fragen auseinandergesetzt und jetzt ein Quadro dazu geschrieben:
Mitarbeiter coachen – gemeinsam Ziele erreichen.
Er geht einerseits auf die Rollen-Frage ein: Wann bin ich „Chef“, wann Coach?. Andererseits gibt er viele gute Tipps für effektives Coaching – egal ob als Leiter oder als begleitender Coach. Das Quadro ist von daher zwar besonders für Menschen in Verantwortung geschrieben, die ihre Mitarbeiter stärken und freisetzen wollen. Es ist jedoch auch für all diejenigen geeignet, die Menschen begleiten, coachen und fördern wollen. Über vier Wochen kann man sich jeden Tag für die eigene Coaching- und/oder Leitungspraxis inspirieren lassen.

Wie immer gibt es das Quadro für 4 Euro pro Heft oder für nur 36 Euro für den Zehnerpack.
Erhältlich im Buchhandel ISBN 978-3-935992-81-7
Oder per mail an dte@chrismedia24.de oder in unserem Shop. Da könnt ihr auch gleich reinlesen.
http://www.down-to-earth.de

Allen, die Menschen begleiten empfehle ich auch die beiden Impulshefte:
Powerfragen. Impulse für Lösungen: die besten Coaching-Fragen, die ich kenne.
Entdeckerfragen. Impulse, Menschen kennen zu lernen: Interessante, ungewöhnliche Frage, um Menschen besser kennen zu lernen.

HOMEPAGE
Wenn ihr möchtet, könnt ihr uns auch gerne mal coachen….
Wir wollen unseren Service für euch kontinuierlich verbessern. Dabei könnt ihr uns helfen. Wir freuen uns immer über Feedback, Anmerkungen und Kritik. Derzeit überlegen wir, was wir an unserer Homepage verbessern könnten. Bitte beantwortet folgende Frage(n).
– Was könnten wir an unserem Shop verbessern?
– Was müsste sich ändern, damit unsere anderen Internet-Seiten noch attraktiver für euch werden?
– Welche sonstigen Anregungen und Impulse habt ihr für uns?

Zur Übersicht – die verschiedenen Internet-Seiten, die wir gestalten

DOWN TO EARTH
Shop: http://www.down-to-earth.de
30. Februar: http://www.30februar.de
Impulshefte: http://www.impulshefte.de
Quadro: www.meinquadro.de

E-Cards http://ecards.down-to-earth.de/

INSPIRIERNDES
Lesbar: http://www.lesbar.down-to-earth.de/
Kreativer Klimaschutz: http://www.kreativerklimaschutz.de

Coaching: http://coaching-entdecken.de/
Gott hören: http://gotthoeren.down-to-earth.de/
Leben und Leben lassen: http://www.leben.down-to-earth.de/
Swing: http://swing.down-to-earth.de
Die Täufer: www.dietaeufer.de/
Vaterliebe Gottes: http://www.vaterliebe-gottes.de/
Zitate: http://zitate.down-to-earth.de/

KERSTIN HACK
Kerstin Hack: http://www.kerstinhack.de/
Kerstin Hacks deutscher Blog: http://www.kerstin.down-to-earth.de
Kerstin Hacks englischer Blog: http://www.berlin.down-to-earth.de/
Coaching: http://www.kerstinhack.de/coaching.html

Soweit aus dem sonnigen Berlin. Ich wünsche Euch viel Freude dabei, andere Menschen zu begleiten und zu fördern – ganz egal in welcher Form ihr das tut.

Von Herzen
eure

Kerstin Hack
und das Team von Down to Earth

PS: Es ist spannend, wie viel man dazu lernen kann. In meiner letzten Mail erwähnte ich einen Auszug aus der Rede, den Nelson Mandela, der erste schwarze Präsident Südafrikas bei seinem Amtsantritt (1994) gehalten hat. Jetzt habe ich erfahren: Die herrlichen Worte stammen nicht von ihm, sondern er zitiert aus Marianne Williamsons Buch „Return to love“.
Übrigens: Den Film „Invincible“ über die ersten Jahre Nelson Mandelas im Amt kann ich übrigens empfehlen. Ich persönlich fand ihn sehr inspirierend. Mich hat beeindruckt, welches Gespür Mandela dafür hatte, was für sein Land wichtig war.

****************************
Dieser Newsletter ist ein Service des Down to Earth Verlags, Berlin.
Er kann auf der Homepage des Verlags bestellt oder abbestellt werden:
http://www.down-to-earth.de
Oder per mail an: info@down-to-earth.de